Veranstaltungen

Veranstaltungen von sowie rund um Text+. Wenn Sie eine interessante Veranstaltung haben, die hier erscheinen sollte, reichen Sie sie gerne an uns zur Veröffentlichung hier ein.

Zukünftige Veranstaltungen

11. IO-Lecture: Die Basisklassifikation in den User Stories von Text+

virtuell
20.
Juni 2024
10:00 - 11:00

11. IO-Lecture: Die Basisklassifikation in den User Stories von Text+ In der Lecture wird erläutert, welche Vorteile eine zusätzliche Klassifizierung der User Stories mittels Basisklassifikation für die Text+-Community hat, wie dieses Vorhaben umgesetzt und anschließend in einer durchsuchbaren Zotero-Bibliografie veröffentlicht wurde. Da die ursprünglich vom Konsortium verwendeten Schlagwörter ad-hoc während des Auswertungsprozess entstanden sind und keinem normierten Vokabular entsprechen, ist eine Vergleichbarkeit mit anderen Ressourcen im Sinne einer Integration von verteilten Ressourcen nur sehr erschwert möglich...

Info & Anmeldung

Edit-a-thon zur Beschreibung von Ressourcen im SSH Open Marketplace

Max Weber Stiftung, Bonn-Bad Godesberg
24.
Juni 2024
14:00 - 18:00

Edit-a-thon zur Beschreibung von Ressourcen im SSH Open Marketplace Text+ und der Verein für Geistes- und Kulturwissenschaftliche Forschungsinfrastrukturen (GKFI e.V.) führen in Zusammenarbeit mit dem SSH Open Marketplace auf Einladung der Max Weber Stiftung am 24. Juni 2024 einen Editathon durch. Ziel Ziel unserer Veranstaltung ist es, Ressourcen für die geistes- und kulturwissenschaftliche Community, bspw. Dienste, Tutorials, Software oder ganze Workflows, im SSH Open Marketplace entweder neu anzulegen oder bestehende Beschreibungen zu kuratieren...

Info & Anmeldung

Text+ Research Rendezvous

Virtuell
25.
Juni 2024
09:00 - 10:00

Das NFDI-Konsortium Text+ bietet seit Oktober zusätzlich zum fortlaufenden Beratungsangebot eine virtuelle Sprechstunde des Helpdesks an. Im zweiwöchigen Rhythmus können bei „Text+ Research Rendezvous“ Fragen rund um Collections, Editionen und Lexikalische Ressourcen sowie aus dem Bereich Infrastruktur/Betrieb zu festen Terminen (dienstags 9–10 Uhr bzw. donnerstags 10–11 Uhr) direkt mit Mitarbeitenden aus Text+ besprochen werden. Für umfangreichere Fragen werden gerne individuelle (Folge-)Termine vereinbart. Eine Anmeldung zur Sprechstunde ist nicht erforderlich. Ein Zutritt zur Sprechstunde ist während der gesamten Stunde möglich...

Info & Anmeldung

Sprechen verstehen: KI und gesprochene Sprache

München, Stiftung Lyrik Kabinett
27. - 28.
Juni 2024
12:00 - 16:00

Künstliche Intelligenz revolutioniert das Generieren, Analysieren und Transkribieren gesprochener Sprache. Wir sind dabei – und führen in Keynote-Vorträgen in das Thema ein und stellen aktuelle Projekte, Tools und Verfahren zur Verarbeitung gesprochener Sprache vor. Weitere Informationen und Anmeldung unter https://events.gwdg.de/event/630/

Info & Anmeldung

Auftaktveranstaltung des Datenkompetenzzentrums QUADRIGA

Virtuell
01.
Juli 2024
18:00 - 20:00

Wie lässt sich Datenkompetenz in heterogene geistes- und sozialwissenschaftliche Zielgruppen vermitteln? Wie lassen sich hierfür Open Educational Resources nutzen? Und welchen Beitrag können die Datenkompetenzzentren leisten, um hier einen Kulturwandel herbeizuführen? Zu diesen und anderen Fragen möchten wir uns mit Ihnen im Rahmen der Vorstellung der Arbeit von QUADRIGA und einer Paneldiskussion gemeinsam austauschen. Die Veranstaltung findet am per Zoom statt. Weitere Infos zum Programm folgen in Kürze. Den Zoomlink erhalten Sie bei Anmeldung...

Info & Anmeldung

Text+ Research Rendezvous

Virtuell
11.
Juli 2024
10:00 - 11:00

Das NFDI-Konsortium Text+ bietet seit Oktober zusätzlich zum fortlaufenden Beratungsangebot eine virtuelle Sprechstunde des Helpdesks an. Im zweiwöchigen Rhythmus können bei „Text+ Research Rendezvous“ Fragen rund um Collections, Editionen und Lexikalische Ressourcen sowie aus dem Bereich Infrastruktur/Betrieb zu festen Terminen (dienstags 9–10 Uhr bzw. donnerstags 10–11 Uhr) direkt mit Mitarbeitenden aus Text+ besprochen werden. Für umfangreichere Fragen werden gerne individuelle (Folge-)Termine vereinbart. Eine Anmeldung zur Sprechstunde ist nicht erforderlich. Ein Zutritt zur Sprechstunde ist während der gesamten Stunde möglich...

Info & Anmeldung

Text+ Research Rendezvous

Virtuell
23.
Juli 2024
09:00 - 10:00

Das NFDI-Konsortium Text+ bietet seit Oktober zusätzlich zum fortlaufenden Beratungsangebot eine virtuelle Sprechstunde des Helpdesks an. Im zweiwöchigen Rhythmus können bei „Text+ Research Rendezvous“ Fragen rund um Collections, Editionen und Lexikalische Ressourcen sowie aus dem Bereich Infrastruktur/Betrieb zu festen Terminen (dienstags 9–10 Uhr bzw. donnerstags 10–11 Uhr) direkt mit Mitarbeitenden aus Text+ besprochen werden. Für umfangreichere Fragen werden gerne individuelle (Folge-)Termine vereinbart. Eine Anmeldung zur Sprechstunde ist nicht erforderlich. Ein Zutritt zur Sprechstunde ist während der gesamten Stunde möglich...

Info & Anmeldung

Text+ Research Rendezvous

Virtuell
08.
August 2024
10:00 - 11:00

Das NFDI-Konsortium Text+ bietet zusätzlich zum fortlaufenden Beratungsangebot eine virtuelle Sprechstunde des Helpdesks an. Im zweiwöchigen Rhythmus können bei „Text+ Research Rendezvous“ Fragen rund um Collections, Editionen und Lexikalische Ressourcen sowie aus dem Bereich Infrastruktur/Betrieb zu festen Terminen (dienstags 9–10 Uhr bzw. donnerstags 10–11 Uhr) direkt mit Mitarbeitenden aus Text+ besprochen werden. Für umfangreichere Fragen werden gerne individuelle (Folge-)Termine vereinbart. Eine Anmeldung zur Sprechstunde ist nicht erforderlich. Ein Zutritt zur Sprechstunde ist während der gesamten Stunde möglich...

Info & Anmeldung

Text+ Research Rendezvous

Virtuell
20.
August 2024
09:00 - 10:00

Das NFDI-Konsortium Text+ bietet zusätzlich zum fortlaufenden Beratungsangebot eine virtuelle Sprechstunde des Helpdesks an. Im zweiwöchigen Rhythmus können bei „Text+ Research Rendezvous“ Fragen rund um Collections, Editionen und Lexikalische Ressourcen sowie aus dem Bereich Infrastruktur/Betrieb zu festen Terminen (dienstags 9–10 Uhr bzw. donnerstags 10–11 Uhr) direkt mit Mitarbeitenden aus Text+ besprochen werden. Für umfangreichere Fragen werden gerne individuelle (Folge-)Termine vereinbart. Eine Anmeldung zur Sprechstunde ist nicht erforderlich. Ein Zutritt zur Sprechstunde ist während der gesamten Stunde möglich...

Info & Anmeldung

Text+ Research Rendezvous

Virtuell
05.
September 2024
10:00 - 11:00

Das NFDI-Konsortium Text+ bietet zusätzlich zum fortlaufenden Beratungsangebot eine virtuelle Sprechstunde des Helpdesks an. Im zweiwöchigen Rhythmus können bei „Text+ Research Rendezvous“ Fragen rund um Collections, Editionen und Lexikalische Ressourcen sowie aus dem Bereich Infrastruktur/Betrieb zu festen Terminen (dienstags 9–10 Uhr bzw. donnerstags 10–11 Uhr) direkt mit Mitarbeitenden aus Text+ besprochen werden. Für umfangreichere Fragen werden gerne individuelle (Folge-)Termine vereinbart. Eine Anmeldung zur Sprechstunde ist nicht erforderlich. Ein Zutritt zur Sprechstunde ist während der gesamten Stunde möglich...

Info & Anmeldung

Text+ Research Rendezvous

Virtuell
17.
September 2024
09:00 - 10:00

Das NFDI-Konsortium Text+ bietet zusätzlich zum fortlaufenden Beratungsangebot eine virtuelle Sprechstunde des Helpdesks an. Im zweiwöchigen Rhythmus können bei „Text+ Research Rendezvous“ Fragen rund um Collections, Editionen und Lexikalische Ressourcen sowie aus dem Bereich Infrastruktur/Betrieb zu festen Terminen (dienstags 9–10 Uhr bzw. donnerstags 10–11 Uhr) direkt mit Mitarbeitenden aus Text+ besprochen werden. Für umfangreichere Fragen werden gerne individuelle (Folge-)Termine vereinbart. Eine Anmeldung zur Sprechstunde ist nicht erforderlich. Ein Zutritt zur Sprechstunde ist während der gesamten Stunde möglich...

Info & Anmeldung

Text+ Plenary am 10. und 11. Oktober 2024

Mannheim
10. - 11.
Oktober 2024
Featured Image for Event Text+ Plenary am 10. und 11. Oktober 2024

Als Konsortium der Nationalen Forschungsdateninfrastruktur (NFDI) verfolgt Text+ das Ziel, sprach- und textbasierte Forschungsdaten langfristig zu erhalten und ihre Nutzung in der Wissenschaft zu ermöglichen. Jedes Jahr richtet Text+ ein Plenary aus. Es richtet sich an alle Mitarbeitenden im Konsortium, Assoziierte und die gesamte Community, die mit Text- und anderen Sprachdaten arbeitet. Daneben laden wir Vertreterinnen und Vertreter anderer NFDI-Konsortien sowie Interessierte innerhalb und außerhalb der NFDI herzlich zur Teilnahme ein...

Info & Anmeldung

Text+ Research Rendezvous

Virtuell
15.
Oktober 2024
09:00 - 10:00

Das NFDI-Konsortium Text+ bietet zusätzlich zum fortlaufenden Beratungsangebot eine virtuelle Sprechstunde des Helpdesks an. Im zweiwöchigen Rhythmus können bei „Text+ Research Rendezvous“ Fragen rund um Collections, Editionen und Lexikalische Ressourcen sowie aus dem Bereich Infrastruktur/Betrieb zu festen Terminen (dienstags 9–10 Uhr bzw. donnerstags 10–11 Uhr) direkt mit Mitarbeitenden aus Text+ besprochen werden. Für umfangreichere Fragen werden gerne individuelle (Folge-)Termine vereinbart. Eine Anmeldung zur Sprechstunde ist nicht erforderlich. Ein Zutritt zur Sprechstunde ist während der gesamten Stunde möglich...

Info & Anmeldung

Text+ Research Rendezvous

Virtuell
31.
Oktober 2024
10:00 - 11:00

Das NFDI-Konsortium Text+ bietet zusätzlich zum fortlaufenden Beratungsangebot eine virtuelle Sprechstunde des Helpdesks an. Im zweiwöchigen Rhythmus können bei „Text+ Research Rendezvous“ Fragen rund um Collections, Editionen und Lexikalische Ressourcen sowie aus dem Bereich Infrastruktur/Betrieb zu festen Terminen (dienstags 9–10 Uhr bzw. donnerstags 10–11 Uhr) direkt mit Mitarbeitenden aus Text+ besprochen werden. Für umfangreichere Fragen werden gerne individuelle (Folge-)Termine vereinbart. Eine Anmeldung zur Sprechstunde ist nicht erforderlich. Ein Zutritt zur Sprechstunde ist während der gesamten Stunde möglich...

Info & Anmeldung

Text+ Research Rendezvous

Virtuell
12.
November 2024
09:00 - 10:00

Das NFDI-Konsortium Text+ bietet zusätzlich zum fortlaufenden Beratungsangebot eine virtuelle Sprechstunde des Helpdesks an. Im zweiwöchigen Rhythmus können bei „Text+ Research Rendezvous“ Fragen rund um Collections, Editionen und Lexikalische Ressourcen sowie aus dem Bereich Infrastruktur/Betrieb zu festen Terminen (dienstags 9–10 Uhr bzw. donnerstags 10–11 Uhr) direkt mit Mitarbeitenden aus Text+ besprochen werden. Für umfangreichere Fragen werden gerne individuelle (Folge-)Termine vereinbart. Eine Anmeldung zur Sprechstunde ist nicht erforderlich. Ein Zutritt zur Sprechstunde ist während der gesamten Stunde möglich...

Info & Anmeldung

Text+ Research Rendezvous

Virtuell
28.
November 2024
10:00 - 11:00

Das NFDI-Konsortium Text+ bietet zusätzlich zum fortlaufenden Beratungsangebot eine virtuelle Sprechstunde des Helpdesks an. Im zweiwöchigen Rhythmus können bei „Text+ Research Rendezvous“ Fragen rund um Collections, Editionen und Lexikalische Ressourcen sowie aus dem Bereich Infrastruktur/Betrieb zu festen Terminen (dienstags 9–10 Uhr bzw. donnerstags 10–11 Uhr) direkt mit Mitarbeitenden aus Text+ besprochen werden. Für umfangreichere Fragen werden gerne individuelle (Folge-)Termine vereinbart. Eine Anmeldung zur Sprechstunde ist nicht erforderlich. Ein Zutritt zur Sprechstunde ist während der gesamten Stunde möglich...

Info & Anmeldung

Text+ Research Rendezvous

Virtuell
10.
Dezember 2024
09:00 - 10:00

Das NFDI-Konsortium Text+ bietet zusätzlich zum fortlaufenden Beratungsangebot eine virtuelle Sprechstunde des Helpdesks an. Im zweiwöchigen Rhythmus können bei „Text+ Research Rendezvous“ Fragen rund um Collections, Editionen und Lexikalische Ressourcen sowie aus dem Bereich Infrastruktur/Betrieb zu festen Terminen (dienstags 9–10 Uhr bzw. donnerstags 10–11 Uhr) direkt mit Mitarbeitenden aus Text+ besprochen werden. Für umfangreichere Fragen werden gerne individuelle (Folge-)Termine vereinbart. Eine Anmeldung zur Sprechstunde ist nicht erforderlich. Ein Zutritt zur Sprechstunde ist während der gesamten Stunde möglich...

Info & Anmeldung

Veranstaltung eintragen

Sie haben eine Veranstaltung, die hier erscheinen soll und einen Bezug zu Text+ hat? Gerne können Sie das bereitgestellte Formular ausfüllen und an uns senden. Wir setzen uns ggf. mit Ihnen in Verbindung, um weitere Informationen einzuholen. Falls das Formular vollständig ausgefüllt wurde und keine Fragen offen sind, erscheint die Veranstaltung ohne weiteren Handlungsbedarf Ihrerseits hier auf dieser Seite. Bitte geben Sie uns bis zu drei Tage Zeit für das Onlinestellen der Veranstaltungsankündigung. Wir informieren Sie über die neu angelegte Veranstaltungsseite.

Sollten Sie keine Bestätigung zum Eingang Ihrer Veranstaltungsankündigung erhalten, schreiben Sie bitte eine E-Mail an: textplus-support[at]gwdg.de

Selbst eine Veranstaltung anlegen

Text+ Mitarbeitende haben die Möglichkeit, ihre Veranstaltungen selbst anzulegen. Dafür findet sich im Wiki für den Seitentyp Event eine kleine Anleitung. Bei Fragen hilft der Support weiter.

Das auf der angegebenen Veranstaltungsseite bereitgestellte Bildmaterial kann für die Ankündigung der Veranstaltung auf text-plus.org verwendet werden. Alternativ: Bitte senden Sie uns ein Bild, sofern vorhanden, zur Veranstaltungsankündigung an textplus-support[at]gwdg.de


Vergangene Veranstaltungen

Digital Humanities Open Garden 2024

Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig, Karl-Tauchnitz-Str. 1
13.
Juni 2024
15:15 - 22:00

Das Forum Digital Humanities Leipzig (FDHL) und die Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig (SAW) laden herzlich ein zum Digital Humanities Open Garden 2024. Der Digital Humanities Open Garden ist eine offene Veranstaltung, die die Möglichkeit geben soll, DH-Interessierte kennenzulernen und bei einem erfrischenden Getränk und Gegrilltem ins Gespräch zu kommen. Student:innen, Mitarbeiter:innen und alle anderen Interessierten sind herzlich eingeladen – unabhängig davon, ob sie bereits in den Digital Humanities aktiv sind oder (noch) nicht...

Info

Text+ Research Rendezvous

Virtuell
13.
Juni 2024
10:00 - 11:00

Das NFDI-Konsortium Text+ bietet seit Oktober zusätzlich zum fortlaufenden Beratungsangebot eine virtuelle Sprechstunde des Helpdesks an. Im zweiwöchigen Rhythmus können bei „Text+ Research Rendezvous“ Fragen rund um Collections, Editionen und Lexikalische Ressourcen sowie aus dem Bereich Infrastruktur/Betrieb zu festen Terminen (dienstags 9–10 Uhr bzw. donnerstags 10–11 Uhr) direkt mit Mitarbeitenden aus Text+ besprochen werden. Für umfangreichere Fragen werden gerne individuelle (Folge-)Termine vereinbart. Eine Anmeldung zur Sprechstunde ist nicht erforderlich. Ein Zutritt zur Sprechstunde ist während der gesamten Stunde möglich...

Info

Enhance Your Research Skills with SSH Open Marketplace: An Online Workshop for PhD Students

virtuell
07. - 13.
Juni 2024
10:00 - 12:00

Overview Are you a PhD student in the Social Sciences and Humanities (SSH) looking to elevate your research skills? Join us for an interactive online workshop designed to help you leverage the SSH Open Marketplace—a comprehensive discovery portal that connects you with the best resources for every stage of your research data life cycle. Workshop Highlights: Discovering the SSH Open Marketplace: Learn how to navigate the platform to uncover essential resources for SSH research...

Info

10. IO-Lecture: Das TextGrid Repository & das Core Trust Seal

virtuell
29.
Mai 2024
10:00 - 12:00

10. IO-Lecture: Das TextGrid Repository & das Core Trust Seal Das TextGrid Repository (TextGridRep) ist ein seit langem etabliertes digitales Langzeitarchiv für geisteswissenschaftliche Forschungsdaten (insbesondere Texte in XML/TEI) und bietet eine Vielzahl an Daten für Lehr- und Forschungszwecke. Es folgt den Prinzipien des Open Access, bedient offene Standards und erlaubt damit eine effiziente Nachnutzung für die Forschung. Das TextGridRep bietet Wissenschaftler*innen weiterhin umfassende und zuverlässige Dienste für die permanente Datensicherung, gut dokumentiert und mit stabilen Referenzen für Zitation und Nachhaltigkeit...

Info

Text+ Research Rendezvous

Virtuell
28.
Mai 2024
09:00 - 10:00

Das NFDI-Konsortium Text+ bietet seit Oktober zusätzlich zum fortlaufenden Beratungsangebot eine virtuelle Sprechstunde des Helpdesks an. Im zweiwöchigen Rhythmus können bei „Text+ Research Rendezvous“ Fragen rund um Collections, Editionen und Lexikalische Ressourcen sowie aus dem Bereich Infrastruktur/Betrieb zu festen Terminen (dienstags 9–10 Uhr bzw. donnerstags 10–11 Uhr) direkt mit Mitarbeitenden aus Text+ besprochen werden. Für umfangreichere Fragen werden gerne individuelle (Folge-)Termine vereinbart. Eine Anmeldung zur Sprechstunde ist nicht erforderlich. Ein Zutritt zur Sprechstunde ist während der gesamten Stunde möglich...

Info

Bridging Neurons and Symbols for Natural Language Processing and Knowledge Graphs Reasoning

LREC-COLING 2024, Lingotto Conference Centre - Torino (Italia)
21.
Mai 2024

Der Workshop “Bridging Neurons and Symbols for Natural Language Processing und Knowledge Graphs Reasoning” ist an die Konferenz LREC COLING 2024, angeschlossen, die in Turin (Italien) stattfdinden wird. Der Workshop wird gemeinsam mit Partnern von Text+ organisiert. Kürzlich durchgeführte Untersuchungen zeigen, dass LLMs den Turing-Test bei menschenähnlichen Chatten bestehen, aber selbst für einfache logische Aufgaben nur begrenzt geeignet sind. Menschliches Denken wurde als ein Phänomen mit zwei Prozessen charakterisiert oder als Mechanismen des schnellen und langsamen Denkens...

Info

ZDL-Jahrestagung

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Leibniz-Saal
16.
Mai 2024
14:00 - 21:00
Featured Image for Event ZDL-Jahrestagung

Seit 2019 widmet sich das Zentrum für digitale Lexikographie der deutschen Sprache (ZDL) der Dokumentation des deutschen Wortschatzes in Gegenwart und Geschichte. Die Jahrestagung des ZDL gibt Einblicke sowohl in die fachliche Vielfalt der lexikographischen Arbeit als auch in die zugrundeliegenden digitalen Methoden. In einem komprimierten Format werden drei ganz unterschiedliche Schlaglichter auf das ZDL geworfen, mit Workshops zu generativer KI und dem Einfluss, den Large Language Models auf die Lexikographie haben, mit Posterständen, die einen Überblick über die bislang erreichten Ergebnisse des ZDL in der ersten Projektphase geben...

Info

Text+ Research Rendezvous

Virtuell
16.
Mai 2024
10:00 - 11:00

Das NFDI-Konsortium Text+ bietet seit Oktober zusätzlich zum fortlaufenden Beratungsangebot eine virtuelle Sprechstunde des Helpdesks an. Im zweiwöchigen Rhythmus können bei „Text+ Research Rendezvous“ Fragen rund um Collections, Editionen und Lexikalische Ressourcen sowie aus dem Bereich Infrastruktur/Betrieb zu festen Terminen (dienstags 9–10 Uhr bzw. donnerstags 10–11 Uhr) direkt mit Mitarbeitenden aus Text+ besprochen werden. Für umfangreichere Fragen werden gerne individuelle (Folge-)Termine vereinbart. Eine Anmeldung zur Sprechstunde ist nicht erforderlich. Ein Zutritt zur Sprechstunde ist während der gesamten Stunde möglich...

Info

Text+ Research Rendezvous

Virtuell
30.
April 2024
09:00 - 10:00

Das NFDI-Konsortium Text+ bietet seit Oktober zusätzlich zum fortlaufenden Beratungsangebot eine virtuelle Sprechstunde des Helpdesks an. Im zweiwöchigen Rhythmus können bei „Text+ Research Rendezvous“ Fragen rund um Sammlungen, Editionen und Lexikalische Ressourcen sowie aus dem Bereich Infrastruktur/Betrieb zu festen Terminen (dienstags 9–10 Uhr bzw. donnerstags 10–11 Uhr) direkt mit Mitarbeitenden aus Text+ besprochen werden. Für umfangreichere Fragen werden gerne individuelle (Folge-)Termine vereinbart. Eine Anmeldung zur Sprechstunde ist nicht erforderlich. Ein Zutritt zur Sprechstunde ist während der gesamten Stunde möglich...

Info

Virtuelles DH-Kolloquium an der BBAW, 29.04.2024:‚Kurios und faszinierend‘. Prompt Engineering als Arbeits- und Forschungsmethode

Virtuell
29.
April 2024
16:00 - 18:00

Im Rahmen des DH-Kolloquiums an der BBAW laden wir Sie herzlich zum nächsten Termin am Montag, den 29. April 2024, 16 Uhr c.t., ein (virtueller Raum: https://meet.gwdg.de/b/lou-eyn-nm6-t6b): Christopher Pollin (Universität Graz) „Prompting is weird. Prompting matters”, schreibt Ethan Mollick, Professor für Innovation, Entrepreneurship und KI an der Wharton School (USA), in seinem Blog. Der Einsatz von künstlicher Intelligenz in den Digital Humanities hat mit den Fortschritten im Bereich der Large Language Models (LLM) eine neue Stufe erreicht...

Info

9. IO-Lecture: TextGrid Repository

virtuell
25.
April 2024
10:00 - 12:00

9. IO-Lecture: TextGrid Repository Das TextGrid Repository (TextGridRep) ist ein seit langem etabliertes digitales Langzeitarchiv für geisteswissenschaftliche Forschungsdaten (insbesondere Texte in XML/TEI) und bietet eine Vielzahl an Daten für Lehr- und Forschungszwecke. Es folgt den Prinzipien des Open Access, bedient offene Standards und erlaubt damit eine effiziente Nachnutzung für die Forschung. Das TextGridRep bietet Wissenschaftler*innen weiterhin umfassende und zuverlässige Dienste für die permanente Datensicherung, gut dokumentiert und mit stabilen Referenzen für Zitation und Nachhaltigkeit...

Info

Digital Kitchen: NFDI-Konsortium Text+

Online
18.
April 2024
13:00 - 14:00

Mit der Community – für die Community: Die Datendomäne „Editionen“ des NFDI-Konsortiums Text+ Editionen sind durch Besonderheiten beim Umgang mit Forschungsdaten geprägt, die ihre eigenen Herausforderungen mitbringen. Hierfür baut die Datendomäne „Editionen“ im NFDI-Konsortium Text+ eine offene Infrastruktur auf, die Bedarfe und Perspektiven der Editionscommunity aufgreift und im Austausch mit Fachwissenschaftler:innen, Lehrenden und Lernenden weiterentwickelt wird. In der Digital Kitchen stellen wir unsere Angebote vor. Der Fokus liegt dabei besonders auf den vielfältigen Beteiligungsmöglichkeiten für die Fachcommunity und dem Nutzen, den unsere Dienste für diese mitbringen...

Info

4. FID / Text+ Jour Fixe - virtuell geht es weiter!

virtuell
18.
April 2024
13:00 - 16:30

4. FID / Text+ Jour Fixe - virtuell geht es weiter! Die gemeinsam etablierte Veranstaltungsreihe FID/Text+ Jour Fixe geht in die vierte Runde! Unter dem Oberbegriff “Kontinuitäten” treffen wir uns dieses Mal wieder online am 18. April 2024 ab 13 Uhr, um begonnene Diskussionen, Planungen und Projekte aufzunehmen und weiterzuführen sowie neue Arbeiten gemeinsam anzugehen. Was ist nochmal der FID/Text+ Jour Fixe? Die Reihe wurde von der AG FID Koop im NFDI Konsortium Text+ angestoßen, um beide Strukturen zu vernetzen und der Forschung ein gemeinsam abgestimmtes Angebot an Expertise, Ressourcen und Services zur Verfügung zu stellen...

Info

Text+ Research Rendezvous

Virtuell
18.
April 2024
10:00 - 11:00

Das NFDI-Konsortium Text+ bietet seit Oktober zusätzlich zum fortlaufenden Beratungsangebot eine virtuelle Sprechstunde des Helpdesks an. Im zweiwöchigen Rhythmus können bei „Text+ Research Rendezvous“ Fragen rund um Sammlungen, Editionen und Lexikalische Ressourcen sowie aus dem Bereich Infrastruktur/Betrieb zu festen Terminen (dienstags 9–10 Uhr bzw. donnerstags 10–11 Uhr) direkt mit Mitarbeitenden aus Text+ besprochen werden. Für umfangreichere Fragen werden gerne individuelle (Folge-)Termine vereinbart. Eine Anmeldung zur Sprechstunde ist nicht erforderlich. Ein Zutritt zur Sprechstunde ist während der gesamten Stunde möglich...

Info

Code Sprint for Humanities Data

SUB Göttingen
11. - 12.
April 2024
12:00 - 14:30

Code Sprint for Humanities Data In diesem Code Sprint stellen wir einen neuen Workflow vor, der einen einsteigerfreundlichen Import von Korpora, Kollektionen und Editionen im TEI-Format in das TextGrid Repository (TextGridRep) sowie eine anschließende Publikation der Daten ermöglicht. TextGridRep Das TextGridRep ist dank seines umfangreichen, durchsuch- und nachnutzbaren Bestands an Texten und Bildern ein beliebtes und relevantes Repositorium für geisteswissenschaftliche Forschungsdaten. Für Forschende bietet es eine nachhaltige, dauerhafte und sichere Möglichkeit zur zitierfähigen Publikation ihrer Forschungsdaten und zur verständlichen Beschreibung derselben durch erforderliche und erweiterte Metadaten, so dass die Publikation bestmöglich im TextGridRep präsentiert und nachgenutzt werden kann...

Info

Text+ Research Rendezvous

Virtuell
02.
April 2024
09:00 - 10:00

Das NFDI-Konsortium Text+ bietet seit Oktober zusätzlich zum fortlaufenden Beratungsangebot eine virtuelle Sprechstunde des Helpdesks an. Im zweiwöchigen Rhythmus können bei „Text+ Research Rendezvous“ Fragen rund um Sammlungen, Editionen und Lexikalische Ressourcen sowie aus dem Bereich Infrastruktur/Betrieb zu festen Terminen (dienstags 9–10 Uhr bzw. donnerstags 10–11 Uhr) direkt mit Mitarbeitenden aus Text+ besprochen werden. Für umfangreichere Fragen werden gerne individuelle (Folge-)Termine vereinbart. Eine Anmeldung zur Sprechstunde ist nicht erforderlich. Ein Zutritt zur Sprechstunde ist während der gesamten Stunde möglich...

Info

Text+ Research Rendezvous

Virtuell
21.
März 2024
10:00 - 11:00

Das NFDI-Konsortium Text+ bietet seit Oktober zusätzlich zum fortlaufenden Beratungsangebot eine virtuelle Sprechstunde des Helpdesks an. Im zweiwöchigen Rhythmus können bei „Text+ Research Rendezvous“ Fragen rund um Sammlungen, Editionen und Lexikalische Ressourcen sowie aus dem Bereich Infrastruktur/Betrieb zu festen Terminen (dienstags 9–10 Uhr bzw. donnerstags 10–11 Uhr) direkt mit Mitarbeitenden aus Text+ besprochen werden. Für umfangreichere Fragen werden gerne individuelle (Folge-)Termine vereinbart. Eine Anmeldung zur Sprechstunde ist nicht erforderlich. Ein Zutritt zur Sprechstunde ist während der gesamten Stunde möglich...

Info

Brücken schlagen zwischen Terminologien: Herausforderungen und Perspektiven

Online
20. - 21.
März 2024
13:00 - 16:00

Daten unterschiedlicher Herkunft, die mit standardisierten Terminologien beschrieben werden, können übergreifend verstanden und genutzt werden, was ihre Eindeutigkeit, Interoperabilität, Wiederverwendbarkeit und damit ihre Qualität erheblich verbessern kann. Vokabulare, Normdaten und Anwendungsontologien spielen eine wichtige Rolle bei der semantischen Vernetzung dezentraler Datenbestände. Insbesondere die Kultur- und Geisteswissenschaften stehen vor einer besonderen Herausforderung, denn sie benötigen eine große Bandbreite an Vokabular für die Beschreibung und Referenzierung ihrer Gegenstände und Konzepte (Personen, Geografika, Zeitangaben, Körperschaften, Werke/Objekte etc...

Info

Nachhaltige Archivierung Sozialer Medien – Twitter und danach

Deutsche Nationalbibliothek, Frankfurt am Main
19. - 20.
März 2024
12:00 - 16:00

Soziale Medien sind Datenquelle und Gegenstand für unterschiedliche Forschungsansätze in den Geistes- und Sozialwissenschaften, in der Informatik und in den Natur- und Lebenswissenschaften. In ihrer historischen Entwicklung sind sie Teil des digitalen Kulturerbes, für das eine ausdifferenzierte institutionelle Archivierung und Dokumentation erst in Ansätzen existiert, nicht zuletzt aufgrund der medientechnischen, ökonomischen, sozialen und ästhetischen Besonderheiten. Dadurch sind Forschung, Forschungsinstitute und Kulturerbeeinrichtungen im Hinblick auf die Archivierung, Bereitstellung und Nachnutzung vor vielfältige Probleme gestellt...

Info

Basics-Workshops mit de.hypotheses

online
14.
März 2024
10:00 - 12:30

Neues Jahr, neues Wissenschaftsblog? Zum Anfang des Jahres bieten wir für alle, die im vergangenen Jahr ein Blog bei de.hypotheses eröffnet haben oder die aktuell in den Startlöchern stehen, eine zweiteilige Einsteigerschulung an. Die Schulung wird in zwei Teile aufgeteilt sein, die auch unabhängig voneinander besucht werden können. Der praxisorientierte Workshop richtet sich an alle, die bislang keine oder nur begrenzt Erfahrung mit WordPress gesammelt haben. Natürlich sind auch alle willkommen, die schon länger dabei sind und einen kleinen Auffrischer wünschen...

Info

Text+ Frühjahrstreffen

Vortragssaal, Deutsche Nationalbibliothek, Frankfurt/Main
12. - 13.
März 2024
12:00 - 14:00
Featured Image for Event Text+ Frühjahrstreffen

Halbzeit – bei uns mit Pause Am 12. und 13. März 2024 trifft sich das NFDI-Konsortium Text+ zu einem internen Meeting in Präsenz in Frankfurt. Zur Halbzeit der Förderphase – nach 2,5 Jahren – stehen thematische Arbeitstreffen in verschiedenen Konstellationen sowie der Task Area-interne Meetings im Fokus der Tagung. Zur Anmeldung

Info

Text+ Research Rendezvous

Virtuell
05.
März 2024
09:00 - 10:00

Das NFDI-Konsortium Text+ bietet seit Oktober zusätzlich zum fortlaufenden Beratungsangebot eine virtuelle Sprechstunde des Helpdesks an. Im zweiwöchigen Rhythmus können bei „Text+ Research Rendezvous“ Fragen rund um Sammlungen, Editionen und Lexikalische Ressourcen sowie aus dem Bereich Infrastruktur/Betrieb zu festen Terminen (dienstags 9–10 Uhr bzw. donnerstags 10–11 Uhr) direkt mit Mitarbeitenden aus Text+ besprochen werden. Für umfangreichere Fragen werden gerne individuelle (Folge-)Termine vereinbart. Eine Anmeldung zur Sprechstunde ist nicht erforderlich. Ein Zutritt zur Sprechstunde ist während der gesamten Stunde möglich...

Info

BEACONe unde venis et quo vadis?

DHd2024, Passau
27.
Februar 2024

Der Workshop, der im Rahmen der DHd 2024 stattfindet, zielt im Sinne der FAIR-Prinzipien und im Hinblick auf konkrete Standardisierungsbestrebungen auf die Vernetzung geistes- und kulturwissenschaftlicher Daten durch Erstellung sogenannter BEACON-Dateien auf Basis der Gemeinsamen Normdatei (GND). In dem Workshop werden zunächst zwei Beispiele vorgeführt, an denen das grundlegende Vorgehen erläutert wird. Der Schwerpunkt liegt allerdings auf der praktischen Anwendung und Hands-On-Erprobung des BEACON-Verfahrens. Abgerundet wird die Veranstaltung durch Ausblicke auf erweiterte Anwendungsbereiche des Formats...

Info

Text+ Research Rendezvous

Virtuell
22.
Februar 2024
10:00 - 11:00

Das NFDI-Konsortium Text+ bietet seit Oktober zusätzlich zum fortlaufenden Beratungsangebot eine virtuelle Sprechstunde des Helpdesks an. Im zweiwöchigen Rhythmus können bei „Text+ Research Rendezvous“ Fragen rund um Sammlungen, Editionen und Lexikalische Ressourcen sowie aus dem Bereich Infrastruktur/Betrieb zu festen Terminen (dienstags 9–10 Uhr bzw. donnerstags 10–11 Uhr) direkt mit Mitarbeitenden aus Text+ besprochen werden. Für umfangreichere Fragen werden gerne individuelle (Folge-)Termine vereinbart. Eine Anmeldung zur Sprechstunde ist nicht erforderlich. Ein Zutritt zur Sprechstunde ist während der gesamten Stunde möglich...

Info

Text+ Research Rendezvous (Spezial zur Love Data Week)

Virtuell
15.
Februar 2024
10:00 - 11:00

Das NFDI-Konsortium Text+ bietet seit Oktober zusätzlich zum fortlaufenden Beratungsangebot eine virtuelle Sprechstunde des Helpdesks an. Im zweiwöchigen Rhythmus können bei „Text+ Research Rendezvous“ Fragen rund um Sammlungen, Editionen und Lexikalische Ressourcen sowie aus dem Bereich Infrastruktur/Betrieb zu festen Terminen (dienstags 9–10 Uhr bzw. donnerstags 10–11 Uhr) direkt mit Mitarbeitenden aus Text+ besprochen werden. Anlässlich der internationalen Aktionswoche Love Data Week ist die Sprechstunde zusätzlich geöffnet. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich...

Info

Text+ Research Rendezvous

Virtuell
06.
Februar 2024
09:00 - 10:00

Das NFDI-Konsortium Text+ bietet seit Oktober zusätzlich zum fortlaufenden Beratungsangebot eine virtuelle Sprechstunde des Helpdesks an. Im zweiwöchigen Rhythmus können bei „Text+ Research Rendezvous“ Fragen rund um Sammlungen, Editionen und Lexikalische Ressourcen sowie aus dem Bereich Infrastruktur/Betrieb zu festen Terminen (dienstags 9–10 Uhr bzw. donnerstags 10–11 Uhr) direkt mit Mitarbeitenden aus Text+ besprochen werden. Für umfangreichere Fragen werden gerne individuelle (Folge-)Termine vereinbart. Eine Anmeldung zur Sprechstunde ist nicht erforderlich. Ein Zutritt zur Sprechstunde ist während der gesamten Stunde möglich...

Info

Wege für offenes Publizieren: Möglichkeiten der Zweitveröffentlichung

virtuell
05.
Februar 2024
13:30 - 15:00

Open Access zu veröffentlichen, erhöht die eigene Sichtbarkeit, schafft Vertrauen und Transparenz in der der Öffentlichkeit und fördert die Reproduzierbarkeit von Forschung. Trotzdem sind Fachzeitschriften in der Romanistik und anderen geisteswissenschaftlichen Fächern weiterhin zumeist nicht offen zugänglich. Auch möchten viele Forschende nicht auf den Service und das Renommee des Verlags und der Zeitschrift verzichten. Die rechtlich gesicherte Möglichkeit, wissenschaftliche Artikel in periodisch erscheinenden Sammlungen (Fachzeitschriften) nach Ablauf von 12 Monaten Open Access in der Manuskriptfassung erneut zu veröffentlichen, ist vielen Forschenden nicht bekannt...

Info

FAIR February 2024

https://uni-goettingen.zoom-x.de/j/69271597237?pwd=OHFKeE56bmhvSjRLQkpTL3hpNWVZQT09
01. - 22.
Februar 2024

Im FAIR February, der 2024 zum zweiten Mal veranstaltet wird, widmet sich Text+ einen Monat lang wöchentlich in einer virtuellen Veranstaltung den vier FAIR-Prinzipien Findability, Accessibility, Interoperability und Reusability, die sich seit ihrer Veröffentlichung 2016 zu Leitlinien innerhalb der Digital Humanities entwickelt haben. Anhand von Impulsen werden die einzelnen Prinzipien auf ihre Bedeutung, Anwendung bzw. Anwendbarkeit im Bereich der digitalen Editionen diskutiert. Die Veranstaltung findet jeweils donnerstags statt und wird von Vertreterinnen und Vertretern der Task Area Editionen organisiert...

Info

Editathon zu den Guidelines for Quality Assessment and Assurance for Digital Editions

virtuell
29. - 30.
Januar 2024
13:00 - 14:00

Die Kolleg:innen des Text+-Measures M3 Standardisierung der Datendomäne Editionen veranstalten einen virtuellen Editathon. Ziel ist es, der ersten Version der Guidelines for Quality Assessment and Assurance for Digital Editions auf Grundlage des im laufenden Jahr erarbeiteten Konzepts eine konkrete Gestalt zu geben, indem so viele Textbausteine einzeln oder in Kleingruppen erarbeitet werden, wie möglich. Die Schreibwerkstatt soll den direkten und unkomplizierten Gedankenaustausch zwischen den Vertreter:innen der editionswissenschaftlichen Community ermöglichen und die Vorüberlegungen bündeln, die im vergangenen Jahr in Text+ gemacht wurden...

Info

Einführung in die Arbeit mit digitalen Texten in TEI und mit TextGrid

Humboldt- Universität zu Berlin
29. - 30.
Januar 2024

In diesem zweitägigen Workshop wird die Arbeit mit der Text Encoding Initiative (TEI) und dem TextGrid-Repository für die Romanistik vorgestellt.

Info

Text+ Research Rendezvous

Virtuell
25.
Januar 2024
10:00 - 11:00

Das NFDI-Konsortium Text+ bietet seit Oktober zusätzlich zum fortlaufenden Beratungsangebot eine virtuelle Sprechstunde des Helpdesks an. Im zweiwöchigen Rhythmus können bei „Text+ Research Rendezvous“ Fragen rund um Sammlungen, Editionen und Lexikalische Ressourcen sowie aus dem Bereich Infrastruktur/Betrieb zu festen Terminen (dienstags 9–10 Uhr bzw. donnerstags 10–11 Uhr) direkt mit Mitarbeitenden aus Text+ besprochen werden. Für umfangreichere Fragen werden gerne individuelle (Folge-)Termine vereinbart. Eine Anmeldung zur Sprechstunde ist nicht erforderlich. Ein Zutritt zur Sprechstunde ist während der gesamten Stunde möglich...

Info

Basics-Workshops mit de.hypotheses

online
25.
Januar 2024
10:00 - 12:30

Neues Jahr, neues Wissenschaftsblog? Zum Anfang des Jahres bieten wir für alle, die im vergangenen Jahr ein Blog bei de.hypotheses eröffnet haben oder die aktuell in den Startlöchern stehen, eine zweiteilige Einsteigerschulung an. Die Schulung wird in zwei Teile aufgeteilt sein, die auch unabhängig voneinander besucht werden können. Der praxisorientierte Workshop richtet sich an alle, die bislang keine oder nur begrenzt Erfahrung mit WordPress gesammelt haben. Natürlich sind auch alle willkommen, die schon länger dabei sind und einen kleinen Auffrischer wünschen...

Info

8. IO-Lecture: Redaktionsworkflow Webportal

virtuell
10.
Januar 2024
10:00 - 12:00

8. IO-Lecture: Redaktionsworkflow Webportal Das Text+ Webportal wurde pünktlich zum Göttinger Plenary gelauncht und bietet mit seinem technischen Framework aus HUGO und GitLab sehr gute Voraussetzungen, es in verteilter Redaktionsarbeit mit Inhalten zu füllen und zu erweitern. Basierend auf dem untenstehenden Redaktionsworkflow werden Maik Wegener (GWDG) und Alexander Steckel (SUB) eine Einführung geben und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in der Arbeit mit GitLab schulen. Dies wird der erste Schulungstermin sein, weitere werden folgen...

Info

Text+ und die BERD Academy

Seminargebäude Uni Leipzig, Universitätsstraße 1, 04109 Leipzig
12.
Dezember 2023
13:00 - 17:15

Am 12. Dezember 2023 fand im Rahmen der BERD Academy in Leipzig der Workshop “AI based Methods for Using Text as Data in the Social Sciences” statt, in dem Angehörige der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig (SAW Leipzig), der Universität Leipzig sowie des Center for Scalable Data Analytics and Artificial Intelligence (ScaDS.AI) einen Überblick gaben über aktuelle Entwicklungen und konkrete Ansätze zur Arbeit mit Textdaten im Bereich Künstlicher Intelligenz...

Info

Text+ Research Rendezvous

Virtuell
12.
Dezember 2023
09:00 - 10:00

Das NFDI-Konsortium Text+ bietet seit Oktober zusätzlich zum fortlaufenden Beratungsangebot eine virtuelle Sprechstunde des Helpdesks an. Im zweiwöchigen Rhythmus können bei „Text+ Research Rendezvous“ Fragen rund um Sammlungen, Editionen und Lexikalische Ressourcen sowie aus dem Bereich Infrastruktur/Betrieb zu festen Terminen (dienstags 9–10 Uhr bzw. donnerstags 10–11 Uhr) direkt mit Mitarbeitenden aus Text+ besprochen werden. Für umfangreichere Fragen werden gerne individuelle (Folge-)Termine vereinbart. Eine Anmeldung zur Sprechstunde ist nicht erforderlich. Ein Zutritt zur Sprechstunde ist während der gesamten Stunde möglich...

Info

Text+ Research Rendezvous

Virtuell
12.
Dezember 2023
09:00 - 10:00

Das NFDI-Konsortium Text+ bietet ab Oktober zusätzlich zum fortlaufenden Beratungsangebot eine virtuelle Sprechstunde des Helpdesks an. Im zweiwöchigen Rhythmus können bei „Text+ Research Rendezvous“ Fragen rund um Sammlungen, Editionen und Lexikalische Ressourcen sowie aus dem Bereich Infrastruktur/Betrieb zu festen Terminen (dienstags 9–10 Uhr bzw. donnerstags 10–11 Uhr) direkt mit Mitarbeitenden aus Text+ besprochen werden. Für umfangreichere Fragen werden gerne individuelle (Folge-)Termine vereinbart. Eine Anmeldung zur Sprechstunde ist nicht erforderlich. Ein Zutritt zur Sprechstunde ist während der gesamten Stunde möglich...

Info

3. Treffen der AG GND Community Empowerment

virtuell
30.
November 2023
13:00 - 15:30

Mit der AG GND Community Empowerment hat sich ein Format etabliert, bei dem gemeinsam an der Kenntnisvermittlung zur besseren Nutzung der GND und an der Schulung potenzieller Anwender*innen gearbeitet wird. Im dritten Treffen der Arbeitsgruppe stellen wir weitere Bausteine zur Nachnutzung und Bearbeitung der GND vor und widmen uns den offenen Themen des letzten Treffens, ob wir die Communities im Blick haben und der Bedeutung des Curriculums für unsere Arbeit...

Info

Text+ Research Rendezvous

Virtuell
30.
November 2023
10:00 - 11:00

Das NFDI-Konsortium Text+ bietet ab Oktober zusätzlich zum fortlaufenden Beratungsangebot eine virtuelle Sprechstunde des Helpdesks an. Im zweiwöchigen Rhythmus können bei „Text+ Research Rendezvous“ Fragen rund um Sammlungen, Editionen und Lexikalische Ressourcen sowie aus dem Bereich Infrastruktur/Betrieb zu festen Terminen (dienstags 9–10 Uhr bzw. donnerstags 10–11 Uhr) direkt mit Mitarbeitenden aus Text+ besprochen werden. Für umfangreichere Fragen werden gerne individuelle (Folge-)Termine vereinbart. Eine Anmeldung zur Sprechstunde ist nicht erforderlich. Ein Zutritt zur Sprechstunde ist während der gesamten Stunde möglich...

Info

Kollationen: Gespräche über Editionen - Digital und/oder gedruckt?

Lesesaal, Emil-Abderhalden-Str. 36, 06108 Halle (Saale) und online
16.
November 2023
18:00 - 19:30
Featured Image for Event Kollationen: Gespräche über Editionen - Digital und/oder gedruckt?

Im zweiten vorchristlichen Jahrhundert beginnen mit der kritischen Sichtung der Überlieferung und Erstellung allgemein verbindlichen Textausgaben der Homer-Epen erste editorische Praktiken, die relevant für die Entwicklung des Wissenschaftssystems sind. Insbesondere historische, mit Texten arbeitende Wissenschaften sind auf zuverlässige Textzeugen angewiesen. So forderte es bereits Karl Lachmann, einer der Begründer der modernen Editionsphilologie, Mitte des 19. Jahrhunderts. Die Edition stellt mithin eben jenen zuverlässigen Text dar, weil sie intersubjektiv verstehbar macht, auf welche Quellen sie sich bezieht und wie sie mit diesen verfahren ist...

Info

Text+ Resource and Search Integration Hackathon

Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig, Karl-Tauchnitz-Str. 1, 04107 Leipzig
16. - 17.
November 2023
09:00 - 15:00
Featured Image for Event Text+ Resource and Search Integration Hackathon

Am 16. und 17. November 2023 fand der Text+ Resource and Search Integration Hackathon an der Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig (SAW) statt. Acht Personen von sieben wissenschaftlichen Einrichtungen in Deutschland nahmen teil, um ihre eigenen Ressourcen in die Text+ Föderierte Inhaltssuche (FCS) zu integrieren. Wir freuen uns sehr, dass erste Endpunkte der Teilnehmenden bereits in der Text+ FCS integriert sind und sich so schon erkunden lassen. Darunter befinden sich Texte verschiedener Ressourcentypen, so z...

Info

Text+ Research Rendezvous

Virtuell
14.
November 2023
09:00 - 10:00

Das NFDI-Konsortium Text+ bietet ab Oktober zusätzlich zum fortlaufenden Beratungsangebot eine virtuelle Sprechstunde des Helpdesks an. Im zweiwöchigen Rhythmus können bei „Text+ Research Rendezvous“ Fragen rund um Sammlungen, Editionen und Lexikalische Ressourcen sowie aus dem Bereich Infrastruktur/Betrieb zu festen Terminen (dienstags 9–10 Uhr bzw. donnerstags 10–11 Uhr) direkt mit Mitarbeitenden aus Text+ besprochen werden. Für umfangreichere Fragen werden gerne individuelle (Folge-)Termine vereinbart. Eine Anmeldung zur Sprechstunde ist nicht erforderlich. Ein Zutritt zur Sprechstunde ist während der gesamten Stunde möglich...

Info

3. FID / Text+ Jour Fixe

Köln
13. - 14.
November 2023
Featured Image for Event 3. FID / Text+ Jour Fixe

3. FID / Text+ Jour Fixe live in Köln! Die gemeinsam etablierte Veranstaltungsreihe FID/Text+ Jour Fixe geht in die dritte Runde! Wir treffen uns dieses Mal am 13./14. November vor Ort in Köln. Ein von der Task Area Editions zur Verfügung gestelltes Budget erlaubt uns freundlicherweise die Erstattung von Reise- und Übernachtungkosten für Vertreter:innen der FIDe. Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist ab sofort möglich. Was ist nochmal der FID/Text+ Jour Fixe?..

Info

Text+ Research Rendezvous

Virtuell
02.
November 2023
10:00 - 11:00

Das NFDI-Konsortium Text+ bietet ab Oktober zusätzlich zum fortlaufenden Beratungsangebot eine virtuelle Sprechstunde des Helpdesks an. Im zweiwöchigen Rhythmus können bei „Text+ Research Rendezvous“ Fragen rund um Sammlungen, Editionen und Lexikalische Ressourcen sowie aus dem Bereich Infrastruktur/Betrieb zu festen Terminen (dienstags 9–10 Uhr bzw. donnerstags 10–11 Uhr) direkt mit Mitarbeitenden aus Text+ besprochen werden. Für umfangreichere Fragen werden gerne individuelle (Folge-)Termine vereinbart. Eine Anmeldung zur Sprechstunde ist nicht erforderlich. Ein Zutritt zur Sprechstunde ist während der gesamten Stunde möglich...

Info

Virtuelles DH-Kolloquium an der BBAW

virtuell https://meet.gwdg.de/b/lou-eyn-nm6-t6b
30.
Oktober 2023
16:15

Matthias Boenig, Susanne Haaf und Marius Hug (alle Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften) sowie Nico Dorn, Volker Harm, Nathalie Mederake und Kerstin Meyer-Hinrichs (alle Niedersächsische Akademie der Wissenschaften zu Göttingen) sprechen über „Historische Textkorpora für die Lexikographie“. Siehe auch: https://dhd-blog.org/?p=20142

Info

Virtuelles DH-Kolloquium an der BBAW

virtuell (https://meet.gwdg.de/b/lou-eyn-nm6-t6b)
30.
Oktober 2023
16:15

Andreas Vogel (Founding Director Legacy Page Ltd.) spricht über „Capture and Preserve Memoirs using AI and Web 3 Technology“ https://meet.gwdg.de/b/lou-eyn-nm6-t6b

Info

Praktische Anwendung des Urheber- und Leistungsschutzrechts für Vorhaben im Akademienprogramm

Geistraße 10, 37073 Göttingen und Zoom-Raum
26.
Oktober 2023
11:00 - 17:00

Themen: Rechtlichen Rahmenbedingungen des Online-Publizierens (Urheberrechtsgesetz, Zitatrecht, Leistungsschutzrecht etc.) in den Akademievorhaben. Publikationsformen (Open Access, CC-Lizenzen, FAIR, Verlagsgebunden etc.). Leitlinie zur Bereitstellung von Forschungsdaten der NAWG. Referent: Moritz Griesel (Univ. Göttingen) Format: in Präsenz, virtuelle Teilnahme mit Zoom möglich Teilnehmer:innen: max. 25 Ort: Geistraße 10, Göttingen und Zomm-Raum Sprache: Deutsch, ggf. Englisch Anmeldung: bis 18.10.2023 https://digitale-akademie.adw-goe.de/2023/03/02/fortbildung-urheber-und-leistungsschutzrecht-in-akademievorhaben-26-27-10-2023/

Info

Next Gen Repositories – Erfahrungen, Herausforderungen und Möglichkeiten

Marburg
20.
Oktober 2023
09:15 - 16:00

Repositorien gehören mittlerweile zu den wichtigsten Forschungsinfrastrukturen. Durch ihre kontinuierliche technische Weiterentwicklung tragen sie neue Möglichkeiten des Forschens in die Wissenschaft hinein, wie auch von der Wissenschaft neue Anforderungen und Bedarfe an sie herangetragen werden. Dieses Wechselverhältnis zwischen technischer Innovation und wissenschaftsgetriebener Forschungsinfrastrukturentwicklung wird besonders virulent, wenn eine neue Generation von Repositorien in Erscheinung tritt, die neue Möglichkeiten der Vernetzung bietet, aber auch technische und fachliche Herausforderungen mit sich bringt. Der Workshop möchte deshalb drei Themenfelder in den Blick nehmen, die in diesem Kontext besonders relevant erscheinen wie die Frage nach der Interoperabilität, den Gestaltungsmöglichkeiten, die sich aus technischer Innovation wie fachlichen Bedarfen ergeben sowie die technischen Herausforderungen, die entstehen, wenn es gilt, Forschungsinfrastrukturen neu zu gestalten...

Info

Text+ Research Rendezvous

Virtuell
17.
Oktober 2023
09:00 - 10:00

Im Rahmen einer offenen Sprechstunde unseres Helpdesks können Sie Anliegen und Fragen rund um die NFDI sowie zu text- und sprachbezogenen Forschungsdaten direkt mit Mitarbeitenden aus Text+ besprechen. Die Research Rendezvous finden ab 5. Oktober alle zwei Wochen im Wechsel dienstags (9:00) und donnerstags (10:00) statt. Weitere Termine: 2.11. (10–11 Uhr), 14.11. (9–10 Uhr), 30.11. (10–11 Uhr), 12.12. (9–10 Uhr) https://events.gwdg.de/event/564/

Info

Ähnlichkeit und Methode: Digitale Perspektiven für die Arbeit mit historischem Bildmaterial

Wolfenbüttel
11. - 13.
Oktober 2023

Tagung des Projekts „Automatische Bilderkennung frühneuzeitlicher Porträtgrafik als App“ (PortApp) Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel Universität Hildesheim, Institut für Informationswissenschaft & Sprachtechnologie Wolfenbüttel, 11.–13.10.2023 Die aktuelle Entwicklung KI-gestützter Bilderkennung verändert den Umgang mit historischem Bildmaterial. Der Begriff der Ähnlichkeit erhält neue Relevanz und neue Bedeutungen. Anhand aktueller Projekte der bildorientierten digitalen Geisteswissenschaften geht die Tagung diesem Wandel in theoretischer und praktischer Perspektive nach. Die Suche nach Ähnlichkeiten kann als fundamentale Methode der Digital Humanities im Bereich der Bildanalyse gelten...

Info

Text+ Plenary 2023: Connecting People and Data

Göttingen
27. - 29.
September 2023
14:00 - 14:00
Featured Image for Event Text+ Plenary 2023: Connecting People and Data

Als Konsortium der Nationalen Forschungsdateninfrastruktur (NFDI) hat Text+ zum Ziel, sprach- und textbasierte Forschungsdaten langfristig zu erhalten und ihre Nutzung in der Wissenschaft zu ermöglichen. Am 12. September 2022 traf sich das Text+ Konsortium zu einer ersten Plenartagung in Mannheim mit allen Mitarbeitenden und Interessierten, darunter auch Delegierte aus Fachverbänden und -verbünden. Am 28. und 29. September 2023 findet nun das zweite Plenary von Text+ statt, diesmal an der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen...

Info

Digitales Edieren gestern, heute und morgen | The Past, Present, and Future of Digital Editing

Wolfenbüttel (hybrid)
25. - 26.
September 2023
13:15 - 20:00
Featured Image for Event Digitales Edieren gestern, heute und morgen | The Past, Present, and Future of Digital Editing

Eine wissenschaftliche Tagung an der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel vom 25. bis 27. September 2023. Das Programm, eine Anmeldemöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie hier. Siehe auch: Beitrag zur Veranstaltung im Text+ Blog

Info

Sprachgeschichte und Editionsphilologie: Vom digitalen Umgang mit historischen Texten

Virtuell
19. - 21.
September 2023
Featured Image for Event Sprachgeschichte und Editionsphilologie: Vom digitalen Umgang mit historischen Texten

In diesem digitalen Workshop wollen wir neue Perspektiven auf die germanistische und romanistische Sprachgeschichte und Editionsphilologie eröffnen. Handschriftlich überlieferte mittelalterliche, erste gedruckte Editionen und jüngste digitale Publikationsformen stellen unseren Gegenstandsbereich dar und sollen zusammengeführt und präsentiert werden. Auf dieser Grundlage werden methodische Konzepte aus der Editionsphilolgie hinterfragt und an die neuen technischen Bedingungen adaptiert sowie innovative Analysemöglichkeiten und Anbindungen an verfügbare Schnittstellen untersucht. Der Workshop besteht aus einzelnen Modulen von jeweils etwa drei beziehungsweise sechs Stunden, die auch einzeln besucht werden können:..

Info

Kick-off Treffen „Göttinger Digitale Akademie“

hybrid (Göttingen/Zoom)
15.
September 2023
14:00 - 18:00

Am Donnerstag dem 15.09.22 wird ein Kick-off Treffen des Projekts „Göttinger Digitale Akademie“ hybrid in Göttingen (Theaterstr. 7, Besprechungsraum im Erdgeschoss, ggf. auch Geiststraße 10) stattfinden, zu dem wir herzlich einladen möchten. Das Projekt wird seit Januar dieses Jahres vom Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur über das Programm „Niedersachsen Vorab“ (Sprung) gefördert. Im Mittelpunkt des Treffens wird ein Gespräch am Runden Tisch zur Nationalen Forschungsdateninfrastruktur (NFDI) und den geisteswissenschaftlichen Konsortien (insb...

Info

15. Bayerisch-Österreichische Dialektologietagung (BÖDT)

München
13. - 15.
September 2023
Featured Image for Event 15. Bayerisch-Österreichische Dialektologietagung (BÖDT)

Unter dem Leitthema „200 Jahre Dialektologie – Forschungsstand und Auftrag“ findet die 15. BÖDT vom 13. bis 15. September 2023 in München statt. Das Bayerische Wörterbuch freut sich als Gastgeber, Sie dort an der Bayerischen Akademie der Wissenschaften begrüßen zu dürfen. Plenarvortragende sind Lars Bülow (LMU München), Alfred Lameli und Matthias Hahn (Deutscher Sprachatlas Marburg), Alexandra Lenz (Universität Wien, ÖAdW) und Konstantin Niehaus (Paris Lodron Universität Salzburg). 12.9.2023, 19:00 Uhr: Warm Up..

Info

Wissenschaftskommunikation in den Digital Humanities

Virtuell via Zoom
06.
September 2023
09:00
Featured Image for Event Wissenschaftskommunikation in den Digital Humanities

Es ist soweit! Wir öffnen unsere Türen für den ersten Workshop zum Thema Wissenschaftskommunikation in den Digital Humanities. Der Workshop ist offen für alle, die sich für digitale Wissenschaftskommunikation interessieren. Wir wollen mit euch über Wissenschaftskommunikation sprechen. Der Workshop ist für Einsteiger*innen geeignet und bietet Einführungen zu (digitaler) Wissenschaftskommunikation, zur Zielgruppenanalyse und zu konkreten Formaten. Es wird viele praktische Einheiten geben, in denen ihr eure eigene Wissenschaftskommunikation vorbereiten könnt und Good und Bad Practices anderer Accounts analysiert...

Info

Workshop: Digitale Edition – Grundlagen und Perspektiven

online
01. - 06.
September - Oktober 2023
Featured Image for Event Workshop: Digitale Edition – Grundlagen und Perspektiven

Der Workshop im Zoom-Format bietet eine sechsteilige, praktische Einführung in die digitale Edition mit TEI für Editionsphilolog*innen. Der Workshop wird die Grundlagen digitaler Edition, TEI’s und strukturierten Markups mit dem Oxygen Editor sowie die Darstellung der Edition im Browser behandeln. Hinzu kommen Grundlagen in relevanten XML-Datenbankstrukturen. Die Workshop-Sitzungen werden praktisch orientiert, hands-on, sein und sind für Anfänger*innen ohne Vorkenntnisse in digitaler Edition geeignet, etwa für interessierte erfahrene Editionswissenschaftler*innen mit wenig digitalen Vorkenntnissen oder angehende wissenschaftliche Mitarbeiter*innen...

Info

6. IO-Lecture: GoTriple für Text+

online
13.
Juli 2023
10:00 - 12:00

In der 6. IO-Lecture werden Pattrick Piel und Marlen Töpfer (beide Max Weber Stiftung, National Node OPERAS-GER) GoTriple vorstellen, eine Discovery-Plattform für die Sozial- und Geisteswissenschaften. Programm 1. Was ist GoTriple im Rahmen von OPERAS? 2. Wie sieht GoTriple aus? 3. Wie arbeite ich mit GoTriple für meine eigene Forschung und/oder in der Beratung? (Hands-on) Was ist GoTriple? GoTriple ist eine Single-Access-Point für Dokumente, Projekte und Forscher:innenprofile aus den Sozial- und Geisteswissenschaften...

Info

Call for participation: DH2023 pre-conference workshop “Creating a DH workflow in the SSH Open Marketplace”

online
11.
Juli 2023
09:00 - 12:30
Featured Image for Event Call for participation: DH2023 pre-conference workshop “Creating a DH workflow in the SSH Open Marketplace”

The workshop “Creating a DH workflow in the SSH Open Marketplace” aims at supporting researchers interested in creating a workflow in the SSH Open Marketplace, to share best practices methods with the community. Selected participants will be supported by the members of the Editorial Board of this discovery portal to write and document their research scenarios. Join us for this DH2023 pre-conference workshop! The Social Sciences and Humanities Open Marketplace (SSH Open Marketplace) is a discovery portal which pools and contextualises resources for Social Sciences and Humanities (SSH) research communities: tools, services, training materials, datasets, publications and workflows...

Info

Joint Conference on Research on Text Analytics

Aula, Universität Mannheim, Schloss, 68161 Mannheim
04.
Juli 2023
Featured Image for Event Joint Conference on Research on Text Analytics

Within the NFDI, text data is an important source for analysis, for example in the consortia BERD@NFDI and Text+, which deal with humanities research (Text+) and Business, Economic and Related Data (BERD@NFDI). Although both consortia address different communities and research questions, there is overlap in methods, e.g. machine learning, aspects of language models and other natural language processing techniques. The Joint Conference on Research on Text Analytics seeks to present the different application areas and identify possible synergies when looking at similar methods...

Info

InFoDiTexT+ Vortrag: Sound and Suspense – Scary Sounds in 19th Century English Fiction

online
27.
Juni 2023
17:15 - 18:45
Featured Image for Event InFoDiTexT+ Vortrag: Sound and Suspense – Scary Sounds in 19th Century English Fiction

Speaker: Svenja Guhr, TU Darmstadt, Institut für Sprach- und Literaturwissenschaft In her talk, Svenja Guhr presents the findings of a project she conducted as a visiting research student at the Stanford Literary Lab during the Fall of 2022. In a computational literary study use case supervised by Prof. Mark Algee-Hewitt, she combined sound studies and theories of suspense to investigate the correlation between diegetic descriptions of ambient sounds and the affect of suspense in a corpus of 19th century English fiction...

Info

Virtuelles DH-Kolloquium an der BBAW

online
26.
Juni 2023
16:15 - 18:00
Featured Image for Event Virtuelles DH-Kolloquium an der BBAW

Im Rahmen des DH-Kolloquiums an der BBAW laden wir Sie herzlich zum nächsten Termin am Montag, den 22. Mai 2023, 16 Uhr c.t., ein (virtueller Raum: https://meet.gwdg.de/b/lou-eyn-nm6-t6b). Holger Helbig, Ulrike Henny-Krahmer, Fabian Kaßner (alle Universität Rostock) Das digitale Buch. Perspektiven auf Uwe Johnsons Jahrestage in der digitalen Werkausgabe. Veranstaltungsraum: https://meet.gwdg.de/b/lou-eyn-nm6-t6b

Info

Wohin damit? Storing and reusing my language data

Leibniz-Institut für Deutsche Sprache
22.
Juni 2023
09:00 - 16:00

DFG- und andere Forschungsprojekte stehen vor der Frage, wer ihre Daten langfristig im Rahmen der FAIR-Prinzipien entgegennehmen kann und unter welchen Voraussetzungen dies möglich ist. Dieser Marktplatz bietet für Forschende die Möglichkeit, sich direkt mit Daten- und Kompetenzzentren der Text+-Datendomäne Sammlungen auszutauschen, um nach Möglichkeiten der Datenübernahme zu suchen. Daneben werden wir anhand von einigen Beispielen vorstellen, wie eine Datenübernahme erfolgreich erfolgt ist. Weitere Informationen und Anmeldung: https://events.gwdg.de/event/372/

Info

2.Treffen der AG GND Community Empowerment

online
20.
Juni 2023
10:00 - 12:30

Die Öffnung und Modernisierung der GND setzen sowohl in den neuen Redaktionen als auch für die einfache Nachnutzung einiges an Wissen und Kompetenzen voraus. Daher haben sich eine Vielzahl von Einrichtungen in einer Arbeitsgruppe zusammengefunden, um für beide Kreise im Sinne des Community Empowerments zu wirken. Im ersten Treffen haben wir einen gemeinsamen Aktionsrahmen für die kollaborative Wissensvermittlung für das GND-Netzwerk erarbeitet, über den man in der Dokumentation zum Treffen mehr erfährt...

Info

InFoDiTexT+ Vortrag: Propyläen: Goethes Biographica – zwischen Druckersatz und Datens[ch]atz

online
13.
Juni 2023
17:15 - 18:45
Featured Image for Event InFoDiTexT+ Vortrag: Propyläen: Goethes Biographica – zwischen Druckersatz und Datens[ch]atz

Referent: Christian Thomas, Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften / Klassik Stiftung Weimar Auf der Forschungsplattform Propyläen. Goethes Biographica (https://goethe-biographica.de/) kommen im Rahmen eines Akademienvorhabens der Klassik Stiftung Weimar, der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig, der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz sowie dem Freien Deutschen Hochstift in Frankfurt am Main gleich vier vormals eigenständige Editionsprojekte zusammen: Die Briefe von Goethe, Briefe an Goethe, Goethes Tagebücher sowie die Begegnungen und Gespräche...

Info

InFoDiTexT+ Vortrag: Mehr als nur Lückenfüller. Das Gender Data Gap als dringendes Thema für historische Disziplinen und Digital Humanities

online
24.
Mai 2023
17:15 - 18:45
Featured Image for Event InFoDiTexT+ Vortrag: Mehr als nur Lückenfüller. Das Gender Data Gap als dringendes Thema für historische Disziplinen und Digital Humanities

Referentin: Sarah Lang, Universität Graz, ZIM Mit Manifesten wie “Data Feminism” (D’Ignazio/Klein 2020) und auch dem durchaus nicht unproblematischen Buch “Invisible Women” (Criado-Perez 2020) bekam das Thema des Gender Data Gap in den letzten Jahren mehr und mehr öffentliche Aufmerksamkeit. Doch die Umsetzung im Kontext der DH ist insofern komplexer als in zeitgenössischen Datensätzen, als dass man nicht überlieferte Daten ja nicht einfach neu erheben kann. Was wir trotzdem tun können und sollten, ist Thema dieses Vortrags...

Info

Virtuelles DH-Kolloquium an der BBAW

online
22.
Mai 2023
16:15 - 18:15

Im Rahmen des DH-Kolloquiums an der BBAW laden wir Sie herzlich zum nächsten Termin am Montag, den 22. Mai 2023, 16 Uhr c.t., ein (virtueller Raum: https://meet.gwdg.de/b/lou-eyn-nm6-t6b): Ulf Hamster (Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften) Auswahl von Belegen aus großen Textkorpora mit Hilfe von „Active Learning“ Anmeldung: https://meet.gwdg.de/b/lou-eyn-nm6-t6b

Info

2. FID / Text+ Jour Fixe

online
17.
Mai 2023
09:00 - 12:30

Text+ ist ein Konsortium der Nationalen Forschungsdateninfrastruktur (NFDI). Ziel des Konsortiums ist es, sprach- und textbasierte Forschungsdaten langfristig zu erhalten und ihre Nutzung in der Wissenschaft zu ermöglichen. Fachinformationsdienste (FIDe) spielen dabei als Mittler zwischen Infrastruktur und Fachcommunities eine wichtige Rolle. Innerhalb des Konsortiums Text+ hat sich daher die AG FID Koop gegründet, um die Zusammenarbeit mit FIDen zu initialisieren und zu begleiten sowie gemeinsam Kooperationsmöglichkeiten auszuloten. Nach der Auftaktveranstaltung, die am 18...

Info

2. FID / Text+ Jour Fixe

Virtuell via Zoom
17.
Mai 2023
09:00

Text+ ist ein Konsortium der Nationalen Forschungsdateninfrastruktur (NFDI). Ziel des Konsortiums ist es, sprach- und textbasierte Forschungsdaten langfristig zu erhalten und ihre Nutzung in der Wissenschaft zu ermöglichen. Fachinformationsdienste (FIDe) spielen dabei als Mittler zwischen Infrastruktur und Fachcommunities eine wichtige Rolle. Innerhalb des Konsortiums Text+ hat sich daher die AG FID Koop gegründet, um die Zusammenarbeit mit FIDen zu initialisieren und zu begleiten sowie gemeinsam Kooperationsmöglichkeiten auszuloten. Nach der Auftaktveranstaltung, die am 18...

Info

Praxis-Workshop OCR: Mit Optical-Character-Recognition-Verfahren Texte aus Bildern und Scans extrahieren

Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
08. - 09.
Mai 2023
13:00 - 13:15

In einem Workshop am 8. und 9. Mai 2023 können Forschende am praktischen Beispiel lernen, wie sie mit OCR-Verfahren Texte in Bildern und Scans gemeinfreier Werke identifizieren und herausfiltern. Die Veranstaltung findet in Präsenz an der Herzog August Bibliothek in Wolfenbüttel statt. Was ist OCR? Optical-Character-Recognition-Verfahren (OCR) ermöglichen es, Texte in Bildern oder Scans zu “erkennen” und diese durchsuchbar zu machen. Daher sind sie für die Disziplinen, die mit großen Textmengen arbeiten, ein wichtiges Tool und können die Forschungsarbeit maßgeblich erleichtern...

Info

5. IO-Lecture: entityXML

online
27.
April 2023
10:00 - 12:00

In der 5. IO-Lecture werden Uwe Sikora und Susanne Al-Eryani (beide SUB Göttingen, Gruppe Metadaten und Datenkonversion) entityXML vorstellen, einem Arbeitsergebnis aus dem GND-Task der Text+ Task Area Infrastructure/Operations. Programm Was ist entityXML? Wie sieht entityXML aus? Wie arbeite ich mit entityXML? (Hands-on) Was ist entityXML? entityXML ist (bisher) eine Konzeptstudie in der Version 0.5.1 (ALPHA), die darauf abzielt, ein einheitliches XML basiertes Datenformat für die Text+ GND Agentur zu modellieren...

Info

Virtuelles DH-Kolloquium an der BBAW

24.
April 2023
16:15

Im Rahmen des DH-Kolloquiums an der BBAW laden wir Sie herzlich zum nächsten Termin am Montag, den 24. April 2023, 16 Uhr c.t., ein (virtueller Raum: https://meet.gwdg.de/b/lou-eyn-nm6-t6b): Dr. Katrin Henzel (Universität Kiel) Digitale Editionen inklusiv Barrierefreiheit in Editionen ist aktuell durch wissenschaftliche Veranstaltungsreihen (wie des von Text+ durchgeführten FAIR February 2023)[1] verstärkt in den Fokus gerückt. Konsens besteht darin, dass ein freier Zugang zu Editionen gemäß den FAIR-Prinzipien auch Inklusion beinhaltet...

Info

Projektübergreifendes Arbeitstreffen nicht-bibliothekarischer Agenturen

online
20.
April 2023
10:00 - 13:00

Am 20. April von 10:00 bis 13:00 Uhr treffen sich projektübergreifend GND-Akteur*innen, die jede/r für sich in unterschiedlichen Settings und Entwicklungsstufen am Aufbau von nachhaltigen Strukturen zur aktiven Mitarbeit in der GND als Datenhub und Organisation beteiligt sind. Alle haben bereits eigene Erfahrungen im Aufbau oder auch Nutzung der Strukturen des GND-Netzwerks gesammelt. Im Arbeitstreffen wollen wir uns zu gemeinsamen Themen oder Fragestellungen austauschen, die uns alle gleichermaßen beschäftigen. 10:00 Begrüßung..

Info

Workshop der AG-FID: "Forschungsdatenmanagement gemeinsam voranbringen – Potenziale der Zusammenarbeit von NFDI und FID"

online
20.
April 2023
09:30 - 15:45
Featured Image for Event Workshop der AG-FID: "Forschungsdatenmanagement gemeinsam voranbringen – Potenziale der Zusammenarbeit von NFDI und FID"

Ziel des Workshops ist es, die Potenziale der Zusammenarbeit von NFDI und FID beim Forschungsdatenmanagement zu eruieren. Hierfür stellen sich sieben aufgrund ihrer thematischen Nähe zu FIDs ausgewählte NFDI-Konsortien vor. Kooperationsmöglichkeiten sowie Arbeitsteilung und Abgrenzung werden insbesondere in den Themenbereichen „Normdaten & Metadaten“, „Recherche & Nachweis“, „Publikation & Archivierung“, „Beratung & Weiterbildung“ diskutiert. Programm und Anmeldung: https://wikis.sub.uni-hamburg.de/webis/images/2/26/2023-04-20-FID-NFDI-Workshop_Programm.pdf

Info

Text+ Frühjahrstreffen

Leipzig
27. - 28.
März 2023
Featured Image for Event Text+ Frühjahrstreffen

Am 27. und 28. März 2023 trifft sich Text+ in Leipzig. Das NFDI-Konsortium kommt in Präsenz zusammen, um Arbeitsgruppentreffen und Task Area-Treffen durchzuführen sowie übergreifende Themen intern zu diskutieren.

Info

4. IO-Lecture: Data Federation Architecture (DFA) & Data Modeling Environment (DME)

online
22.
März 2023
10:00 - 12:00

In der 4. IO-Lecture wird Tobias Gradl (Lehrstuhl für Medieninformatik an der Universität Bamberg) über die Data Federation Architecture (DFA) und Data Modeling Environment (DME) sprechen. Bei beiden Infrastrukturkomponenten handelt es sich um mögliche Bausteine der zukünftigen Text+ Dateninfrastruktur, die Bestände aus verschiedenen Kontexten (Text+ Datenzentren sowie Kooperationsprojekte) find- und durchsuchbar machen wird. Über die DFA Konzeptionell ist die DFA ist in Schichten organisiert. Sie ordnet ihre Komponenten der Datenschicht, Föderationsschicht und Diensteschicht zu und kann in jeder dieser Schichten jederzeit erweitert werden...

Info

Queens of Humanities

online
03.
März 2023
10:30 - 11:30

DARIAH Friday Frontiers: Spring 2023 Series DARIAH is pleased to announce the first session of our popular in-house webinar series Friday Frontiers: Spring 2023 Series. The Friday Frontiers webinars allow researchers, practitioners and stakeholders from across the broad DARIAH community, and now beyond, to learn about current research, best practice and social impact, and different tools and methods in digital humanities scholarly practice. The webinar sessions are all free to attend, but registration is required...

Info

Virtuelles DH-Kolloquium an der BBAW

https://meet.gwdg.de/b/lou-eyn-nm6-t6b
27.
Februar 2023
16:15
Featured Image for Event Virtuelles DH-Kolloquium an der BBAW

Sabine Schulte im Walde (Universität Stuttgart) spricht über „Collecting and Investigating Features of Human Semantic Ratings and Resources“. Collecting and Investigating Features of Human Semantic Ratings and Resources Developing computational models to predict meaning components of words and multiword expressions typically goes hand in hand with creating or using reliable lexical resources as gold standards for formative intrinsic evaluation. Not much work however pays attention to whether and how much both the gold standards and the prediction models vary according to the properties of the targets within the lexical resources, and potential skewness hinders us from a generalised assessment of the models...

Info

4. Text+ FAIR February Meetup – Let’s talk FAIR Digital Editions

online
22.
Februar 2023
14:00 - 16:30

Im FAIR February widmet sich Text+ einen Monat lang wöchentlich in einer virtuellen Veranstaltung den vier FAIR-Prinzipien Findability, Accessibility, Interoperability und Reusability, die sich mit ihrer Veröffentlichung 2016 im Scientific Data zu Leitprinzipien innerhalb der Digital Humanities etabliert haben. Mit der virtuellen Veranstaltungsreihe wenden wir uns an Forschende und Mitarbeitende von laufenden oder geplanten Editionsprojekten, analog wie digital, und an Interessierte aus den Digital Humanities, um über die FAIR-Prinzipien und ihre Anwendung im Kontext wissenschaftlicher Editionen zu diskutieren:..

Info

3. Text+ FAIR February Meetup – Let’s talk FAIR Digital Editions

online
15.
Februar 2023
14:00 - 16:30

Im FAIR February widmet sich Text+ einen Monat lang wöchentlich in einer virtuellen Veranstaltung den vier FAIR-Prinzipien Findability, Accessibility, Interoperability und Reusability, die sich mit ihrer Veröffentlichung 2016 im Scientific Data zu Leitprinzipien innerhalb der Digital Humanities etabliert haben. Mit der virtuellen Veranstaltungsreihe wenden wir uns an Forschende und Mitarbeitende von laufenden oder geplanten Editionsprojekten, analog wie digital, und an Interessierte aus den Digital Humanities, um über die FAIR-Prinzipien und ihre Anwendung im Kontext wissenschaftlicher Editionen zu diskutieren:..

Info

RDA-Deutschland Tagung 2023

online
13.
Februar 2023
13:30

Workshop: As You Like It? Bedarfserhebungen als Instrumente der FDM-Strategieentwicklung in universitären, regionalen und nationalen Verbundkontexten Info & Anmeldung: https://indico.desy.de/event/37011/contributions/132890/

Info

2. Text+ FAIR February Meetup – Let’s talk FAIR Digital Editions

online
08.
Februar 2023
14:00 - 16:30
Featured Image for Event 2. Text+ FAIR February Meetup – Let’s talk FAIR Digital Editions

Im FAIR February widmet sich Text+ einen Monat lang wöchentlich in einer virtuellen Veranstaltung den vier FAIR-Prinzipien Findability, Accessibility, Interoperability und Reusability, die sich mit ihrer Veröffentlichung 2016 im Scientific Data zu Leitprinzipien innerhalb der Digital Humanities etabliert haben. Mit der virtuellen Veranstaltungsreihe wenden wir uns an Forschende und Mitarbeitende von laufenden oder geplanten Editionsprojekten, analog wie digital, und an Interessierte aus den Digital Humanities, um über die FAIR-Prinzipien und ihre Anwendung im Kontext wissenschaftlicher Editionen zu diskutieren:..

Info

3. IO-Lecture: Redaktionsworkflow (GitLab-Pipeline)

03.
Februar 2023
10:00 - 12:00

Die 3. IO-Lecture findet am Mittwoch, dem 15. Februar von 10 bis 12 Uhr statt und widmet sich dem „Redaktionsworkflow Webportal (GitLab-Pipeline)“. Sie richtet sich somit an Kolleginnen und Kollegen, die bei der Pflege des zukünftigen Text+ Webportals mitwirken wollen. Alexander Steckel (SUB Göttingen) und Maik Wegener (GWDG) werden als Referenten den Workflow, das Redaktionsmodell sowie die zu nutzende Arbeitsumgebung vorstellen. Eine Teilnahme/Kenntnis der beiden vorangegangenen IO-Lectures ist nützlich, aber nicht erforderlich...

Info

1. Text+ FAIR February Meetup – Let’s talk FAIR Digital Editions

online
01.
Februar 2023
14:00 - 16:30
Featured Image for Event 1. Text+ FAIR February Meetup – Let’s talk FAIR Digital Editions

Im FAIR February widmet sich Text+ einen Monat lang wöchentlich in einer virtuellen Veranstaltung den vier FAIR-Prinzipien Findability, Accessibility, Interoperability und Reusability, die sich mit ihrer Veröffentlichung 2016 im Scientific Data zu Leitprinzipien innerhalb der Digital Humanities etabliert haben. Mit der virtuellen Veranstaltungsreihe wenden wir uns an Forschende und Mitarbeitende von laufenden oder geplanten Editionsprojekten, analog wie digital, und an Interessierte aus den Digital Humanities, um über die FAIR-Prinzipien und ihre Anwendung im Kontext wissenschaftlicher Editionen zu diskutieren:..

Info

Virtuelles DH-Kolloquium an der BBAW

https://meet.gwdg.de/b/lou-eyn-nm6-t6b
30.
Januar 2023
16:15

Chris Biemann (Universität Hamburg) spricht über „Text Mining für die Digital Humanities im Spannungsfeld zwischen Forschung und Service am Beispiel von Begriffsgeschichte“. Weitere Informationen: https://dhd-blog.org/?p=18936

Info

InFoDiTexT+ Workshop: Mehr als nur Buchstabensuppe - Die Bibelstellen des Augsburger Interims erfasst mit BeautifulSoup

online
25.
Januar 2023
Featured Image for Event InFoDiTexT+ Workshop: Mehr als nur Buchstabensuppe - Die Bibelstellen des Augsburger Interims erfasst mit BeautifulSoup

Im Augsburger Interim tauchen eine Vielzahl von Bibelstellen auf, die Kevin Wunsch in unserem ersten InFoDiText+ Workshop mit Hilfe von beautifulSoup gemeinsam mit den Teilnehmer:innen erfassen wird. Weiter Informationen: https://infoditex.hypotheses.org/veranstaltungen

Info

Föderierte Suchverfahren am Beispiel der CLARIN FCS

23.
Januar 2023

Am 28. Juni 2022 fand eine virtuelle Einführungsveranstaltung zu föderierten Suchverfahren für Forschungsdaten statt. Vorgestellt wurde die im Rahmen des europäischen CLARIN-Projektes entwickelte und betriebene Federated Content Search (CLARIN FCS). Diese ermöglicht den zentralen Zugriff auf verteilt vorliegende Forschungsdaten mit einem Fokus auf annotierte Volltexte. Der inhaltliche Schwerpunkt des Vortragsteils (vorgestellt durch Erik Körner, Oliver Schonefeld und Thomas Eckart) lag auf der Darstellung technischer Grundlagen auf Basis etablierter Standardprotokolle und Anfragesprachen (u...

Info

InFoDiTexT+ Vortrag: Semantische Erschließung in historisch-philologischen Kommentaren

11.
Januar 2023

Das Interdisziplinäre Forum digitaler Textwissenschaften ist ein offener Treffpunkt für alle, die mit Methoden der Digital Humanities arbeiten und über deren Hintergründe und Theorien diskutieren möchten. Einmal monatlich während der Vorlesungszeit finden öffentliche Vorträge statt mit der Möglichkeit, sich daran anschließend in gemütlicher Runde auszutauschen. Alle am Thema Interessierten sind zu den Veranstaltungen eingeladen. Es sollen besonders Junior Researchers (Masterstudierende, Promovierende, Postdocs) angesprochen werden, eigene Projektideen im Rahmen des Forums vorzustellen und von der fachübergreifenden Expertise der Teilnehmer*innen zu profitieren...

Info

Designworkshop NFDI & GND4C Community Empowerment

Zoom
06.
Dezember 2022
13:00 - 15:30
Featured Image for Event Designworkshop NFDI & GND4C Community Empowerment

In den Auftaktveranstaltungen zu den verschiedenen Text+ Foren wurde der Bedarf nach Schulungen und Workshops immer wieder geäußert. Dabei geht es sowohl um die Vermittlung von Kenntnissen, wie man die GND besser nutzen kann (Recherche, Abgleich, Verknüpfung mit den eigenen Daten, GND Einführung, Einführung in die GND-Erfassungsregeln) als auch um Schulungen für potenzielle Anwender*innen, die zum Beispiel neue GND Datensätze anlegen, die Webformulare nutzen oder wissen wollen wie sie ihre Bedarfe an das Regelwerk adressieren können (Beteiligungswege, Eignungskriterien, uvm...

Info

IO-Lecture: Git

Zoom (Link wird am Vortag per E-Mail verschickt)
01.
Dezember 2022
10:00 - 12:00

Nach unserem GitLab-Onboarding am 17.11. setzen wir die IO-Lectures mit einer Einführung in Git fort. Jasmin Oster, Entwicklerin bei der GWDG, steht uns dafür am Donnerstag, dem 1. Dezember von 10 bis 12 Uhr als Referentin zur Verfügung. Es folgt eine Einführung in die verschiedenen Begrifflichkeiten (Repository, Commit, Branches) und eine allgemeine Nutzung von `git` auf der Kommandozeile. Die Einführung wird etwa eine Stunde in Anspruch nehmen. Die verbleibende Zeit im Anschluss kann dafür genutzt werden, um das Zusammenspiel zwischen GitLab und Git im Detail zu erklären oder auch um Fragen der Teilnehmenden zu beantworten...

Info

Promote Your Services! NFDI-Angebote im SSH Open Marketplace international bewerben

online https://events.gwdg.de/event/346/
28.
November 2022
09:00 - 13:00

Der SSH Open Marketplace ist ein Angebot für die Sozial- und Geisteswissenschaften, die mit digitalen Ressourcen arbeiten. Hier werden Informationen zu Diensten und Werkzeugen, Datensätzen und Publikationen, Lehrmaterialien und Workflows zur Verfügung gestellt. Die Besonderheit liegt im partizipativen Design des Marketplaces: Alle können selbst Einträge und Verbesserungen vorschlagen, die in einem zweiten Schritt vom Editorial Board veröffentlicht werden. Wir konzentrieren uns im Workshop auf Dienste und Werkzeuge und werden Hands-On zeigen, wie sie im Marketplace beworben werden können...

Info

Virtuelles DH-Kolloquium an der BBAW

virtuell https://meet.gwdg.de/b/lou-eyn-nm6-t6b
28.
November 2022
00:00

Heike Zinsmeister (Universität Hamburg) spricht über „Modellierung von Forschungsdaten durch Annotation: Konzepte, Prozesse und Formate“.

Info

Focused Tutorial on Capturing, Enriching, Disseminating Research Data Objects

24.
November 2022
10:00

This cross-disciplinary tutorial on tools and methods provides brief introductions to use cases from NFDI4Culture, Text+ and BERD@NFDI. Presented use cases address capture, enrichment and dissemination of research data objects. Capture involves the creation of digital surrogates (e.g. with OCR) or the representation of existing artefacts in a digital representation (e.g. transcription). This is followed by the enrichment (e.g. annotation, tagging and association) of research data objects and is summarised with their dissemination, i...

Info

FID Text+ Jour Fixe

18.
Oktober 2022

Am 18. Oktober 2022 hat die Auftaktveranstaltung zur Zusammenarbeit von Text+ mit den Fachinformationsdiensten stattgefunden. Die Veranstaltung setzte den Auftakt für regelmäßige Treffen zwischen Vertreter:innen von Fachinformationsdiensten sowie von Text+ bzw. von Text+-Partnerinstitutionen. Geplant sind zwei Treffen pro Jahr in großer Runde (d.h. mit möglichst vielen Beteiligten). Diese Treffen sollen dem inhaltlichen Austausch und der Organisation der gemeinsamen Arbeiten dienen. Dabei sind jeweils unterschiedliche Schwerpunktsetzungen vorgesehen, die in Absprache mit den FIDs ausgewählt werden...

Info

Text+ Plenary 2022

Schloss Mannheim
12. - 13.
September 2022
Featured Image for Event Text+ Plenary 2022

Text+ Plenary 2022

Info

Korpora in Text+: Kennenlernen und nachhaltig nutzen

Deutsche Nationalbibliothek Frankfurt
13.
Juli 2022

Text+ ist Heimat zahlreicher textlicher Korpora. Einige von diesen sind bereits in weiten Wissenschaftskreisen bekannt, andere bedienen bislang nur ein Expertenpublikum. Aus diesem Grund veranstaltet die DNB am 13. Juli 2022 einen Präsenz-Workshop, um Korpora aus Text+ einer breiteren Wissenschaftsöffentlichkeit vor- und Möglichkeiten der Arbeit mit ihnen darzustellen. In insgesamt vier 90-minütigen Workshopblöcken (Programm s.u.) zu linguistischen aufbereiteten und nicht aufbereiteten Korpora, historischen Korpora und computerphilologisch aufbereiteten Korpora werden diese vorgestellt, diskutiert, problematisiert und hands-on mit ihnen gearbeitet...

Info

Nationale Forschungsdateninfrastruktur: Info-Veranstaltung der DGEKW & DGSKA

30.
Juni 2022
10:00 - 11:45

Die Fachgesellschaften für die Empirische Kulturwissenschaft/Europäische Ethnologie (DGEKW) und die Sozial- und Kulturanthropologie (DGSKA) laden ihre Mitglieder und Interessierte herzlich zu einer gemeinsamen digitalen Gesprächsrunde mit den Konsortien der Nationalen Forschungsdateninfrastruktur (NFDI) am Donnerstag, 30. Juni 2022 von 10:00 und 11:45 Uhr ein.

Info

Knoten knüpfen sich nicht von allein – GND-Forum Text+

online
15.
Juni 2022
10:00 - 16:00
Featured Image for Event Knoten knüpfen sich nicht von allein – GND-Forum Text+

Dokumentation der Veranstaltung Lesezeit: 12 Minuten Die Dokumentation und Auswertung des GND-Forums Text+ richtet sich an die Teilnehmenden der Veranstaltung selbst, die eingeladen sind, mit uns den Austausch und die Arbeit fortzusetzen. Darüberhinaus möchten wir hier alle an Normdaten, insbesondere der GND Interessierten ansprechen, die mit sprach- und textbasierten Forschungsdaten arbeiten. Mit der GND-Agentur Text+ entsteht in den nächsten Monaten ein Unterstützungsangebot, um die eigenen Daten an die GND anzubinden, die GND für die eigene Arbeit zu nutzen oder aber die eigenen Daten für die GND aufzubereiten und anzureichern...

Info

Social-Media-Sprachkorpora

online
10.
Juni 2022
14:00 - 15:30

Show & Tell – Social Media-Daten in der Forschungspraxis: Vortrags- und Diskussionsreihe Diese Veranstaltung ist Teil der Veranstaltungsreihe „Show & Tell – Social Media-Daten in der Forschungspraxis“. Am 10. Juni um 14:00 Uhr (bis etwa 15:30 inkl. Diskussion) lädt der Arbeitskreis “Social Media-Daten”, der auf Inititiative von NFDI4Culture gemeinsam mit KonsortSWD und Text+ im Rahmen der Nationalen Forschungsdateninfrastruktur betrieben wird, zur zweiten öffentlichen Veranstaltung der Reihe “Show and Tell – Social Media-Daten in der Forschungspraxis” ein...

Info

Show & Tell – Social Media-Daten in der Forschungspraxis

13.
Mai 2022
14:00

Vortrags- und Diskussionsreihe Die Reihe “Show and Tell – Social Media-Daten in der Forschungspraxis” widmet sich in kurzen Inputs den Tools im Feld der Social Media-Forschung. In je einer Zoom-Stunde möchte sie Best Practices und ausgewählte Forschungsprojekte beleuchten. Im Fokus stehen neben pragmatischen Lösungen und technischen Möglichkeiten (Software, Schnittstellen, Repositorien, Metadatenstandards, Interoperabilität…) u.a. die ethischen und rechtlichen Schranken (Persönlichkeits- und Urheberrechte) bei der Anlage und Auswertung von Datensets und Korpora sowie der nachhaltige, sichere und kritische Umgang damit (Code and Data Literacy, FAIR & CARE)...

Info

Öffentlicher Tag der Text+-Frühjahrstagung

online
02.
März 2022
09:00 - 13:15

Text+ lädt Forschende zum öffentlichen Tag der Text+ Frühjahrstagung am 2. März 2022 von 9:00 bis 13:15 Uhr ein. Das Tagungsthema ist die “Text+ Participation Roadmap”. Sie präsentiert die Beteiligungsmöglichkeiten der Community am Angebot des Konsortiums. Bitte beachten Sie, dass im Rahmen der Frühjahrstagung auch Informationen zu den Kooperationsprojekten vorgestellt werden: Hier können sich Forschende/Institutionen, die keine Förderung im Rahmen von Text+ erhalten, aber Daten und andere Angebote für die Integration in Text+ bereitstellen möchten, um Projektmittel bewerben...

Info

Editorik: Forschung und Infrastruktur im Dialog

online
19.
Januar 2022
18:15

Am Mittwoch, 19.1.2022, 18:15 Uhr gibt die SUB Göttingen gemeinsam mit weiteren Text+-Partner*innen Einblicke in die Vielfalt und in die Herausforderungen digitaler Editorik im Kontext von Infrastruktur und Nachhaltigkeit. Die Teilnahme ist über Zoom möglich, eine Anmeldung ist bis zum 18.1.2022 erforderlich. Neben Sammlungen und lexikalischen Ressourcen bilden digitale Editionen eine der drei Datendomänen in Text+. Ihnen kommt in geisteswissenschaftlichen Disziplinen und darüber hinaus eine zentrale Stellung zu, da sie sowohl Gegenstand als auch Ausgangspunkt text- und sprachbasierter Forschung sind...

Info